Training in der Halle...

Die Theresianumhalle wird für die Grundschule als Klassenzimmer genutzt und steht somit leider nicht den Vereinen zur Verfügung.

Auch die Hallennutzung des MSG wird aktuell noch geklärt.

Folgende Regeln sind für das Training in der Halle zu beachten:

Änderungen ab dem 01.07.
- In Gruppen bis zu 20 Personen können die für das Training oder die Übungseinheit üblichen Sport-, Spiel- oder Übungssituationen ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden.
- Umkleiden und Duschen, Toiletten dürfen wieder benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken Die bisherigen Hygienevorschriften und Dokumentationspflichten sind weiterhin einzuhalten.
- Abstandsregel beachten mind. 1,5 Meter zwischen allen anwesenden Personen
(z.B. keine Hilfestellung möglich)
- Die Teilnehmerzahl wird je nach Fläche, der jeweiligen Hallen bestimmt und variiert je nach Training:
Training mit Beibehaltung des Standortes: Richtwert 10qm
Ein Drittel der Breisgauhalle: maximal 35 Personen; Bewegungshalle maximal 23 Personen Gymnastiksaal maximal 13 Personen
Training mit Raumwegen:
Dürfen ausschließlich individuell oder in Gruppen von maximal zehn Personen erfolgen; dabei muss die Trainings- und Übungsfläche so bemessen sein, dass pro Person mindestens 40 Quadratmeter zur Verfügung stehen;
Ein Drittel der Breisgauhalle: maximal 8 Personen;
Training an Großgeräten:
Stehen beispielsweise in einem Hallendrittel drei Großgeräte, so ergibt sich die Personenanzahl durch die frei bleibende Fläche. Das sind 18 Personen. Die Geräte dürfen jeweils nur durch eine Person genutzt werden.
- Bitte führt weiterhin eine Teilnehmerliste tagesgenau für Rückverfolgung einer möglichen Infektionskette und benennt auch den jeweiligen Verantwortlichen pro Trainingseinheit, der für die Einhaltung der Verhaltensregeln verantwortlich ist.
- Reinigung der Geräte:
Handgeräte/Kleingeräte sollen nach Gebrauch gereinigt werden. Dazu steht im Großen Geräteraum gegenüber der Theke im Foyer ein Eimer mit Desinfektionstüchern bereit. Bitte nach Gebrauch wieder dort platzieren.
Großgeräte können/sollen nicht desinfiziert werden. Die Oberflächen würden zu stark leiden. Hier ist es unerlässlich, dass die Sportler zu Beginn und mehrmals während des Trainings ihre Hände (im Falle von Barfußsport) auch die Füße reinigen/desinfizieren. Dieses Desinfektionsmittel bitte selbst mitbringen.
- Durchlüftung
Durch Herrn Rommler werden die Oberfenster wenn möglich offen gehalten. Die Übungsleiter sorgen bitte dafür, dass nach den Trainingsstunden alle möglichen Türen für 5 Minuten offen stehen, damit eine Querlüftung gewährleistet wird.
Stand 01.07.2020